ProvinzZeitung abonnieren

Facebook Button Youtube Button

Die geschichtliche Entwicklung

Von Beginn des Ordens an engagierten sich Laien an der Seite des hl. Dominikus (+1221), um ihn in seiner Verkündigung zu unterstützen. Sie wurden bald in den Dominikanerorden eingegliedert.

Die berühmteste unter ihnen, neben vielen anderen Seligen des Ordens, war die hl. Katharina von Siena (+1380).

Vor allem durch die Entwicklungen rund um das II. Vatikanische Konzil kam im 20. Jahrhundert der Auftrag der Laien für die ganze Kirche wieder besonders in den Blick. Die dominikanische Laienberufung ist Ausdruck dieser Berufung jedes Christen.